Schwerer Unfall nahe Edling

Drei Verletzte bei Unfall auf der Kreisstraße bei Dirnhart - Der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Freitag, 17.30 Uhr: Bei Edling hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Pkw sind auf der Straße nahe Dirnhart zusammengeprallt. Es gab mehrere Verletzte. Mindestens ein Fahrzeuginsasse wurde so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste. Die Feuerwehren Pfaffing und Ramerberg sowie Polizei und Rettungsdienst sind im Einsatz. Zwei Notärzte sind vor Ort. 

Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 17 Uhr im Gemeindegebiet von Edling ein schwerer Verkehrsunfall. 

Ein 74-Jähriger aus dem Landkreis Erding bog an der Einmündung der Harter Straße in die Kreisstraße 34 bei Dirnhart nach links ab. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte Frau aus dem Landkreis Ebersberg, die in Richtung B 304 unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Während der VW-Lupo des Erdingers mit Totalschaden auf der Fahrbahn liegen blieb, wurde der ebenfalls totalbeschädigte Opel Adam der Unfallgegnerin in die angrenzende Wiese geschleudert. Die beiden Fahrer der jeweiligen Fahrzeuge kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Die Beifahrerin des VW-Fahrers wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein anderes Krankenhaus verbracht.

Zur Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung musste die Straße gesperrt werden. Die Feuerwehr Pfaffing kümmerte sich hierum und leitete den Verkehr um. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

 

Fotos: MP