Schulung zur Früherkennung

MammaCare-Methode: Ein Angebot am RoMed Klinikum Rosenheim

image_pdfimage_print

Ziel des Brustzentrums Rosenheim am RoMed-Klinikum ist die Verbesserung und Sicherung der Qualität in Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen. Bei der MammaCare-Methode geht es um eine systematische Selbstabtastung der Brust mit dem Ziel, Veränderungen frühzeitig zu spüren. Auch Priv.-Doz. Dr. Andreas Schnelzer (Foto), Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Leiter des Brustzentrums Südostbayern am Standort Rosenheim, befürwortet diese Form der Früherkennung.

Am RoMed Klinikum Rosenheim bietet die zertifizierte MammaCare-Trainerin Elisabeth Jordan seit Oktober eine Schulung zum Erlernen dieser Methode an. Diese findet donnerstags um 17 Uhr in einer kleinen Runde von zwei Frauen in geschützter Atmosphäre statt und dauert 90 Minuten.

Veranstaltungsort ist das Zentrum für Physiotherapie im RoMed Klinikum Rosenheim im Untergeschoss, Haus 6. Die Anmeldegebühr beträgt 20 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung unter 08031 – 365 3767 oder per E-Mail an elisabeth.jordan@ro-med.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren