REWE in Rott sammelt alte Handys

Benefizaktion für den Verein zur Förderung des Betreuungshofes Rottmoos

image_pdfimage_print

handyRoman Müller (links) vom Verein zur Förderung des Betreuungshofes Rottmoos stellte jetzt gemeinsam mit Andreas Gruber, Filialleiter von REWE in Rott, die Sammelbox auf: Es läuft hier ab sofort eine tolle Handy-Aktion für einen guten Zweck! Sie bekommen ein neues Smartphone, doch wohin mit dem alten – womöglich defekten – Handy? Für den Verein zur Förderung des Betreuungshofes Rottmoos, einer Einrichtung für Hörgeschädigte mit Mehrfachbehinderung, sind genau diese Handys eine große Hilfe.

Auch landen Schwermetalle und andere Schadstoffe nicht auf im Müll, sondern wertvolle
Rohstoffe können zu neuen Produkten verarbeitet werden.

„Nicht nur die Bewohner der Einrichtung für Hör- und Sprachgeschädigte, sondern
auch die Umwelt durch ein Recycling profitieren davon,“ so der Filialleiter Andreas Gruber vom REWE Gruber in Rott, der den Förderverein durch das Aufstellen einer Sammelbox für gebrauchte Handys gerne unterstützt.
Die Sammelbox steht im Eingangsbereich des REWE-Marktes in Rott und ist dort zu den Öffnungszeiten des Marktes für jedermann zugänglich. Wer die Aktion mit unterstützen möchte, kann ab sofort – bis Januar – nicht mehr benötigte, alte oder defekte Handys einwerfen.
Auch Akkus und alte Ladegeräte können dort abgegeben werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren