Prost, auf Remboch!

Der Dirndlverein feierte im Kirmastadl mit den „Turboklampfern"

image_pdfimage_print

Bereits zum vierten Mal haben die Dirndl des DV Rettenbach ein eigenes Weinfest veranstaltet. Wieder kamen Jung und Alt zusammen nach Rettenbach in den „Kirmastadl“. Für das leibliche Wohl sorgten reichlich gedeckte Brotzeitplatten. Die offenen Weine wurden auch dieses Jahr wieder von der Weintankstelle gezapft. Für die richtige Stimmung sorgten die „Turboklampfer“.

Zu späterer Stunde feierten vor allem die jüngeren Besucher noch in der Bar weiter. Ein gelungenes Fest mit schönen Stunden …

Ein riesengroßes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Familie Wieser, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre – aber auch an Martin Hartl und Thomas Demmel, die die Dirndl bestens mit Strom und Wasser versorgt haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren