Pflege mit Herz und Verstand

SonnenGarten Edling: Ein Miteinander von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern

image_pdfimage_print

PR – Der 50. Bewohner konnte dieser Tage im neuen SonnenGarten in Edling begrüßt werden. Erst vor kurzem hatte das Haus mit dem Wohlfühl-Charakter für die älteren Mitbürger – und mit fast 80 Arbeitsplätzen für die Beschäftigten – zu einem Tag der offenen Tür mit Weihe der neuen Fahrzeuge für den Transport der Bewohner herzlichst eingeladen (wir berichteten). Die Geschäftsführer Günther Follner und Klaus Weiß sowie die Leiterin des SonnenGartens, Claudia Kreitmair, hatten persönlich durch das Haus und die zahlreichen Besucher aus erster Hand über Pflege- und Betreuungsleistungen informiert.

„Pflege mit Herz und Verstand“, so lautet der Leitgedanke des Hauses und seiner Mitarbeiter. Dieses Verständnis fließt in die tägliche Arbeit ein, indem eine bewohnerbezogene, aktivierende und ganzheitliche Betreuung und Pflege angeboten wird.

Mit Respekt und Hingabe wird sich um die persönlichen Anliegen gekümmert – im SonnenGarten Edling versteht man sich als Gäste im neuen Zuhause der Bewohner!

Im Mai 2014 hat Klaus Weiß das Haus SonnenGarten für die Einwohner von Edling und umliegender Gemeinden gebaut. Den Seniorinnen und Senioren soll hiermit ein familiennahes Zuhause geboten werden, wenn das eigene Heim den Bedürfnissen im Alter nicht mehr gerecht werden kann.

Auf vorausschauender Basis und mit engagierten Mitarbeitern werden Betreuungs- und Pflegequalität auf hohem Niveau gesichert. Unser Foto zeigt unten einige des Teams beim Tag der offenen Tür …

Das Haus bietet

·       Altersgerechte, barrierefreie Architektur

·       Eigenbewirtschaftete Küche mit regionaler Kost

·       Speiseraum, Aula und Café mit Gastgarten und Pavillon

·       Gemeinschaftsräume und –Terrassen

·       Parkähnlichen Garten mit Hochbeeten und breiten, rollstuhlgerechten Wegen

·       Hauskapelle

Wohnen und pflegen prägen das gemeinsame Miteinander – gelebt zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern. Das Ziel ist es, ein Zuhause zu schaffen, in dem sich alle wohlfühlen.

Der SonnenGarten Edling unterliegt der Kontrolle der Heimaufsicht und des MDK, des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen.

Besonderer Wert wird auf die regelmäßige Teilnahme der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Fortbildungen in allen fachlichen Bereichen gelegt.

Die stationäre Pflege (62 Plätze)

Gesicherte Lebensqualität in einem altersgerechten und förderlichen Umfeld:

Im fortgeschrittenen Alter in ein neues Wohnumfeld zu wechseln, bedeutet eine große Veränderung. Vielleicht wollen Sie einfach nicht mehr alleine leben, obwohl Sie noch sehr rüstig sind und für sich selbst sorgen könnten. Oder Sie benötigen mehr Pflege, als es ambulante Pflegedienste und vor allem Ihre Angehörigen mit noch so viel Engagement und Liebe zu leisten im Stande sind.

Besonders für Bewohnerinnen und Bewohner mit Demenzerkrankung bietet das Haus durch ein professionelles Team einen idealen Rahmen für die spezielle Betreuung. Besonders wichtig ist dabei, die Selbständigkeit und Eigenbestimmung durch gezielte Förderung so lange wie möglich zu erhalten, sagen die Geschäftsführer.

Eng werde mit den Haus- und Fachärzten, mit Krankenhäusern, Physiotherapeuten sowie Logopäden, Wundmanagern, Sanitätshäusern, kirchlichen Einrichtungen, dem Hospizverein und dem SAPV-Team (spezialisierte ambulante Palliativversorgung) zusammen gearbeitet.

Monika Dimpflmaier, Personalchefin im SonnenGarten: „Sie sind herzlich eingeladen, bei unseren vielfältigen Angeboten und Veranstaltungen teilzunehmen und mitzuwirken. Doch Sie bestimmen, welches Maß an Abwechslung und wie viel Ruhe Sie für sich möchten. Außerdem kommen eine Friseurin und eine Fußpflegerin wöchentlich in unser Haus und können von Ihnen gebucht werden.

Zu Ihrem Wohlergehen gehören neben Pflege und Betreuungsqualität auf hohem Niveau auch täglich frisch zubereitete, gesunde Mahlzeiten in großer Auswahl aus unserer hauseigenen Küche: Das ausgiebige Frühstück, die reichhaltigen Mittagsmenüs und Abendessen, Kuchen am Nachmittag, Getränke und frisches Obst.“

Die Wohnräume im SonnenGarten:

·         Barrierefrei

·         Einzelzimmer, auf Nachfrage auch Doppelzimmer

·         Balkon / Terrasse

·         Vorraum / Garderobe

·         Dusche / WC

·         Stationseigene Wellnessbadewanne

·         Telefon- und Fernsehanschluss

·         Internet / WLAN

Die Kurzzeitpflege

Versorgt und begleitet sein nach den eigenen Wünschen:

Die Kurzzeitpflege ist ein Angebot speziell für pflegebedürftige Menschen, die sonst zu Hause leben und die Betreuung durch Angehörige oder ambulante Pflegedienste übernommen wird. Sie wohnen vorübergehend und erhalten hier eine professionelle und liebevolle Betreuung und Pflege.

Die Kurzzeitpflege gewinnt immer mehr an Bedeutung: Wenn in Urlaubszeiträumen oder krankheitsbedingten Engpässen der betreuenden Angehörigen die Pflege kurzfristig nicht mehr zuhause stattfinden kann, ist das Angebot die beste Lösung. Auch die Krankenkasse unterstützt finanziell diesen Weg.

Ebenso ist es möglich, durch die Kurzzeitpflege die Wartezeit auf einen Platz im Altenheim zu verkürzen. Gerne nutzen Gäste das Angebot auch, um zunächst das Haus kennenzulernen, bevor über eine stationäre Pflege nachgedacht wird.

Die Tagespflege

Tagsüber in angenehmer Gesellschaft gut versorgt und abends wieder zuhause:

Sie sind noch fit und rüstig, wollen tagsüber jedoch nicht alleine, sondern unter Menschen sein, sich ablenken und gut unterhalten. Oder Sie fühlen sich zuhause alleine überfordert und möchten sich lieber in der Gemeinschaft gut versorgt und sicher wissen. Bei vielen der Tagesgäste besteht zudem der Wunsch, pflegende Angehörige, die meist berufstätig sind, zu entlasten.

Besonders für Bewohnerinnen und Bewohner mit Demenzerkrankung bietet der SonnenGarten Edling durch sein professionelles Team einen idealen Rahmen für die spezielle Betreuung. Besonders wichtig ist dabei, die Selbständigkeit und Eigenbestimmung durch gezielte Förderung so lange wie möglich zu erhalten.

Die familiär gestalteten, barrierefreien Gemeinschaftsräume laden zum Verweilen und zu einem gemütlichen Miteinander ein. Zum Wphlergehen gehören natürlich auch täglich frisch zubereitete, gesunde Mahlzeiten in großer Auswahl, die Sie in gemütlicher Runde zusammen mit den anderen Tagesgästen genießen können.

Die Tagespflege steht Seniorinnen und Senioren mit und ohne Pflegegrad offen. Ohne Pflegegrad ist man Selbstzahler. Liegt ein Pflegegrad vor, werden die Kosten für die Tagespflege fast vollständig von der Pflegekasse übernommen. Ob Sie noch einen Eigenanteil beisteuern müssen und wenn ja, in welcher Höhe, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Die Mitarbeiter sind gerne persönlich für Interessierte in allen Bereichen da und beantworten alle Fragen!

Telefon: 08071/90456-0
Email: pflege@sonnengarten-edling.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren