Oberbayerns Beste: Lea und Malcolm!

Leichtathletik: Wasserburger U14-Nachwuchs holt Titel im 800 Meter-Lauf und Weitsprung

image_pdfimage_print

Ein voller Erfolg für den TSV Wasserburg und seine jungen Leichtathleten – trotz schlechten Wetters: Bei der Oberbayerischen der U14 in Bad Endorf nahmen insgesamt zehn Wasserburger Nachwuchs-Talente teil und feierten schöne Erfolge. Allen voran Lea Zerrer und Malcom Dannhauer: Sie dürfen sich ab sofort Oberbayerische Meister nennen. Malcolm (unser Foto) hat zudem gleich noch zwei Vizetitel erkämpft …

Lea Zerrer (unser Foto Mitte) gewann das 800 Meter-Rennen, indem sie wahre Kopf- und Ausdauerstärke bewies. Taktisch klug reihte sie sich über die ersten 700m als Dritte ein, um dann über die letzten 100m einen Schlussspurt einzulegen und die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Der Oberbayern-Titel und eine Zeit von 2:44:58min sind der Lohn dafür!

Malcom Dannhauer holte sich gleich drei Medaillen, zwei in Silber und eine in Gold. Den Oberbayern-Titel holte er sich überlegen im Weitsprung, wo er mit 4,97m und 20 Zentimetern (!) Vorsprung glänzte.

Die zwei Silber-Medaillen ergatterte er sich im Diskus mit 33,97m und über die 60m Hürden mit 10,06sek.

Zudem wurde er noch Vierter mit der Kugel mit einer Weite von 10,44m und in der Staffel!

Ganz knapp am Stockerl vorbei lief die Staffel der männlichen Jugend U14 aus Wasserburg (unser Foto). In einem haarscharfen Kopf-an-Kopf-Rennen auf den letzten Metern verpasste die Staffel mit der Besetzung Christian Wimmer, David von der Heyden, Lais Deppermann und Malcolm Dannhauer den dritten Platz und wurde somit mit nur zwei Hundertstel Rückstand und einer Zeit von 41,44sek Vierter.

Auch die Mädels nahmen an der Staffel teil, wo sie sich gegen die teilweise ein Jahr ältere Konkurrenz messen mussten. Sie erreichten in der Besatzung Erin Ewering, Sara und Jule Wollboldt sowie Lea Zerrer den 15. von 20 Plätzen mit einer Zeit von 48,49 Sekunden.

Die Saison draußen ist nun vorbei. Jetzt beginnt für alle Altersklassen der Leichtathleten wieder das Aufbautraining. Dazu zählt bereits auch der Waldlauf am kommenden Samstag in Zellerreit.

mr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren