Nachtarbeiten starten heute

Wegen beengter Örtlichkeiten bei Verlegung eines Breitbandkabels in Wasserburg

image_pdfimage_print

Achtung Sackgasse: Zu den Verkehrsbehinderungen anlässlich der Verlegung eines Breitbandkabels in den Einmündungsbereichen Obere Innstraße / Kaspar-Aiblinger-Platz und Untere Innstraße / Im Hag mitten in Wasserburg (wir berichteten) gibt es von der Stadt diese aktuelle Nachricht: Die Firma EL-Mark GmbH aus Berlin beginnt am heutigen Mittwoch ab 18 Uhr mit den Nachtarbeiten …

Die Nachtarbeit wurde angeordnet, weil aufgrund der beengten örtlichen Verhältnisse die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs hier nur mit einem Ampelbetrieb gewährleistet werden kann. Tagsüber würde es auf Grund des erhöhten Verkehrsaufkommens zu Behinderungen kommen, die durch die Nacharbeit vermieden werden können.

Sowohl die Untere Innstraße, als auch die Obere Innstraße sind während der Bauarbeiten in der Nacht nur als Sackgasse befahrbar.

Die Bauarbeiten erstrecken sich auf die Werktage im Zeitraum vom heutigen Mittwoch bis einschließlich kommenden Montag, 19. November.

Falls es der Baufortschritt zulässt, soll auch die Verlegung des Kabels in der Ortsstraße Im Hag in Höhe des Friedhofs bereits begonnen werden, heißt es aus dem Rathaus.

Foto: pixabay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren