Musikalische Weihnachtsgrüße

Stadtkapelle Wasserburg an Heiligabend wieder im Einsatz

image_pdfimage_print

Am Heiligabend ist es bereits Tradition: Eine Blechbläserbesetzung der Stadtkapellenjugend überbringt den Bewohnern der Wasserburger Altenheime, den Patienten des Wasserburger Krankenhauses und den Wasserburgern selbst musikalische Weihnachtsgrüße. Auch das Schopperstatthaus am Bahnhof, in welchem sich Wohngruppen der Stiftung Attl befinden, ist in diesem Jahr Bestandteil der sogenannten „Altenheimrally“.

Seit der Wiedergründung der Stadtkapelle im Jahr 1953 spielen am 24. Dezember  Nachwuchsmusiker der Stadtkapelle im Wasserburger Krankenhaus, in den Altenheimen Caritas St. Konrad, „Kloster Maria Stern“, am Betreuungszentrum Wasserburg (ehemmaliges Altenheim St. Jakobus) und am Christbaum vor dem Gewandhaus Gruber.

Die Stadtkapelle Wasserburg am Inn wünscht Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Spielzeiten:

ca. 13.30 Uhr Betreuungszentrum Wasserburg (Altenheim St. Jakobus – Burgau)
ca. 14.20 Uhr Schopperstatthaus der Stiftung Attl am Busbahnhof
ca. 14.45 Uhr Altenheim Maria Stern (Auf der Burg)
ca. 15.00 Uhr Caritasaltenheim St. Konrad (Burgerfeld)
ca. 15.45 Uhr RoMed Klinik Wasserburg am Inn
ca. 17.15 Uhr Altstadt – Christbaum vor Gewandhaus Gruber
im Anschluss

(ca. 18.00 Uhr)

Christkindl anblasen vom Frauenkirchturm

durch die Wasserburger Turmbläser

Foto: Georg Machl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren