Morgen wird’s richtig herbstlich

Unsere Umfrage zum Wetterumschwung, der morgen viel Regen bringen wird

image_pdfimage_print

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad – heute ist wohl der letzte Tag, an dem man seine Tasse Kaffee noch auf der Terrasse trinken kann, denn ab morgen heißt es: Der Hebst ist da! Ein Temperatursturz von bis zu 12 Grad ist angesagt, das heißt, die T-Shirts werden durch dicke Pullis ersetzt. Wir haben heute die Menschen in Wasserburg gefragt, was für sie den Herbst besonders macht und auf was sie in dieser Jahreszeit auch verzichten könnten. Hier ihre Antworten …

Maria Lipp-Kitzeder, Winden (Foto oben): „Ich mag den Herbst, weil sich die Bäume so schön verfärben. Auf den Nebel am Morgen könnte ich im Herbst aber verzichten.“

 

 

Ursula Jahn und Gisela Kober, Hausham: „Ich mag den Herbst, weil dann alles bunt ist.“ „Ich mag den Herbst nicht, weil die Tage kürzer werden.“

 

Nadine Hochreiter, Schnaitsee: „Ich mag den Herbst, weil die Temperaturen da nicht so extrem wie im Winter oder Sommer sind.  mag den Herbst, weil man sich in warme Kleidung kuscheln kann.“

 

 

Dagmar Bühring, Zorneding: „Ich mag den Herbst, wenn die Sonne die Farben der Blätter reflektiert.“

 

 

[/umfrage]

 

Petra Berghammer, Albaching: „Ich mag den Herbst, wenn sich der Tau in den Spinnennetzen absetzt.“

 

 

Karin Friedrich, Wasserburg: „Ich mag am Herbst den Altweibersommer am liebsten. Da wird’s manchmal noch so richtig warm.“

 

 

LT

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.