Magdalena Neuner: DANKE, Edling!

Kirtaverein spendete 7500 Euro an den Irmengardhof in Gstadt - Im Namen der Kinder

image_pdfimage_print

Ein herzliches DANKE an den Kirtaverein Edling – an alle, die ehrenamtlich zu diesem so großartigen Erfolg beigetragen haben: Die Schirmherrin des Jubiläumsfestes beim Irmengardhof in Gstadt – Magdalena Neuner, mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Biathlon – freute sich sehr über die so große Spende aus Edling. In Höhe von 7500 Euro für Familien mit schwerstkranken Kindern …

Das Geld wurde jetzt zum Zehnjährigen des Irmengardhofes von der Vorstandschaft und einigen Mitgliedern offiziell übergeben. Es war der Gesamterlös des zweitägigen Kirtafestes vor wenigen Wochen in Edling …

Fotos: Renate Drax

Unser Foto oben zeigt Magdalena Neuner mit dem Vorstand des Kirtavereins, Martin Bacher (rechts), dem 2. Vorsitzenden Werner Gottwald (ganz hinten links) sowie Kassier Manfred Rosenauer (hinten 2. von links) und Vorstandsmitglied Martin Westner (links).

In seiner Ansprache betonte Martin Bacher als Vorstand des Edlinger Kirtavereins (Bildmitte am Mikro) noch einmal, wie wichtig der Zusammenhalt sei – nur so sei es möglich gewesen, diese große Summe in nur zwei Tagen dank vieler fleißiger Hände für diesen guten Zweck aufbringen zu können! Tosender Applaus im Zelt …

Unser Foto unten: Kassier Manfred Rosenauer überreichte gerne den Scheck im Namen der Kinder …

Zehn Jahre sind vergangen, seit die Björn Schulz Stiftung von der Abtei Frauenwörth den Schlüssel für den Irmengard-Hof bekommen hat. Dieser ist zu einer Kraftquelle für Familien entwickelt worden. Nur der Großzügigkeit und Treue der Spender und Förderer  sei es zu verdanken, dass das nahezu baufällige Klostergut zu einer modernen Begegnungsstätte für schwerstkranke Kinder sowie für Mädchen und Buben mit Beeinträchtigungen ausgebaut werden konnte – das wurde beim Fest betont.

Neben Magdalena Neuner waren einige weitere prominente Sportler zu Gast. So auch Sepp Ferstl, der 30-jährige Skirennläufer (unser Foto), der heuer im Januar als erster Deutscher den Super-G von Kitzbühel gewonnen hat.

Und auch Monoskibobfahrerin Anna Schaffelhuber, die mehrfache Paralympics-Goldmedaillen-Gewinnerin und Weltmeisterin, gehört zu den Botschafterinnen des Irmengardhofes und war beim Fest dabei.

Edlinger Gruppenbild mit Magdalena Neuner, die dem Kirtaverein eigens eine Widmung schrieb – siehe unten …

Foto unten:

Sie führte durchs Programm: TV-Moderatorin Alexandra Polzin – hier mit Edlings Kirta-Vorstand Martin Bacher (rechts) …

Für den musikalischen Rahmen sorgte bestens unter blauem Himmel die Innleitn-Musi um Doris und Franz Schwarzenböck aus Huttenstätt bei Gars – mit der sich auch Magdalena Neuner (Mitte) gerne fotografieren ließ ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren