Lucky Lämmermeier ermittelt

Heidi Hohner stellt morgen in der Eiselfinger Bücherei ihren neuen Krimi vor

image_pdfimage_print

heidi-hohnerAutorin Heidi Hohner (unser Foto) musste als Chefredakteurin von MTV feststellen, dass Stars, Glamour und 70-Stunden-Wochen auf Dauer nicht selig machen. Am morgigen Mittwoch, 9. November, findet mit ihr in der Eiselfinger Bücherei eine Lesung statt. Sie stellt ihr neues Buch „Schluchtenscheißer: Ein Fall für Lucky Lämmermeier!“ vor. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro. Das Büchereiteam sorgt für einen kleinen Imbiss und Getränke.

Heidi Hohner kehrte reumütig in die oberbayerische Heimat zurück, fing noch einmal ganz von vorne an und lebt inzwischen mit ihrem Mann und drei kleinen Söhnen auf der Fraueninsel …

Darum geht’s in ihrem Buch: Ludwig Lämmermeier ist in seinem Heimatdorf als Polizeireporter tätig. Eines Tages wird der Ferkelzüchter Harald Ammetsbichler tot aufgefunden. Lucky ist fest davon überzeugt, dass es sich dabei um Mord handelt. Er ermittelt auf eigene Faust und stößt bald auf geheime Liebschaften, einen Skandal in der Schweinezucht und auf die hinreißende Tierschützerin Fritzi, die ihm komplett den Kopf verdreht…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren