Kirchweih mal anders gefeiert

Starke Resonanz beim Kirtanudel- und Räucherfischverkauf am Kirchweihsonntag

image_pdfimage_print

„Wos Guads zum Essen hoit Laib und Seele zsamm“  – so heißt es schon in einem alten Sprichwort. Und so hatten trotz Corona-Beschränkungen die Vereinsfrauen der Griesstätter Trachtler angeregt, das Kirchweihfest dennoch gebührend zu würdigen – wenn auch unter Auflagen. Erst recht, da auch das Kirtafest des Trachtenvereins Immagrea Griesstätt der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. 

Und so half man fleißig zusammen und organisierte einen Kirtanudel- und Räucherfischverkauf am Kirchweihsonntag, der bei der Bevölkerung auf große Resonanz traf.

Vom Vereinsvorstand gab’s für dies Aktion (Archivfoto) für alle Organisatoren und Helfer ein große Lob.

SF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren