Keine Einigung nach Unfall: Mit Folgen!

Edling: Zusammenprall mit Pkw auf der B304 entpuppt sich als Alkohol-Fahrt - Schein weg

image_pdfimage_print

Gegen 23 Uhr hatte eine Frau einen Verkehrsunfall auf der B304 in Edling gemeldet. Sie hatte mit ihrem Pkw von Wasserburg in Richtung Pfaffing fahren wollen. Als sie deshalb gerade ihr Auto am Abbiegestreifen der B304 zur Römerstraße abbremste, prallte ein Fahrzeug mit dessen Front in die Front ihres Pkw. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, wie die Polizei erst am heutigen Montagvormittag meldet. Die Unfallverursacherin hatte mit ihrem Pkw von der Römerstraße auf die B304 nach rechts einfahren wollen. Zum Glück blieben die Fahrerinnen unverletzt – sie konnten sich jedoch vor Ort nicht einigen, so wurde die Polizei gerufen.

Diese stellte dann bei der Unfallverursacherin eine nicht geringfügige Menge Alkohol per Test fest, so dass noch vor Ort ihr Führerschein beschlagnahmt wurde.

Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol. Damit einhergehend ein langes Fahrverbot und ein Bußgeld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren