Kader ist jetzt breiter aufgestellt

Neuzugänge beim Kreisklassisten DJK-SV Griesstätt vorgestellt

image_pdfimage_print

Am Samstag fand bei der DJK-SV Griesstätt die Weihnachtsfeier der Ersten und Zweiten Mannschaft im Sportheim statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden dem Kader die Neuzugänge für die Rückrunde vorgestellt.

Simon Gruber (24) lief zuletzt für den TSV Soyen auf, war aber im letzten Jahr nicht aktiv im Spielbetrieb. Er wird aber dem Kader gut tun, denn man bekommt einen kraftvollen Fussballer.

Besonders freute sich DJK-Trainer Stefan Kolm auf einen Griesstätter Rückkehrer aus der Regionalliga Bayern. Mit Mike Neumeier (24) vom TSV 1860 Rosenheim hat man eine besondere Waffe zurück erhalten, die dem Kreisklassisten Griesstätt definitiv einen Schub nach vorne bringen wird. Er ist ein vorbildlicher Teamplayer und Athlet, so Kolm. Die Zusage von Neumeier, für die Rückrunde wieder für seinen Heimatverein auf zu laufen, freut auch Abteilungsleiter Christoph Bauer, der den Kontakt nie abreissen ließ.

Foto (von links): Abteilungsleiter Christoph Bauer, Mike Neumeier, Simon Gruber und Trainer Stefan Kolm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren