Im Ebersberger Forst gegen Baum

Zwei Mitarbeiter der Forstverwaltung gestern bei Unfall verletzt

image_pdfimage_print

Zur Mittagszeit fuhren gestern zwei Mitarbeiter der Forstverwaltung aus dem Nachbarlandkreis mit ihrem Dienst-Pkw zur Begutachtung des Waldbestandes durch den Ebersberger Forst. Der Fahrer des Wagens kam auf der unbefestigten Forststraße aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen neben der Straße befindlichen Baum.

Der Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Sein Beifahrer wurde aufgrund seiner Verletzungen vorsorglich stationär in der Kreisklinik Ebersberg aufgenommen.

 

An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren