Herzlich willkommen, Maggie!

Im Damen-Basketball-Team Wasserburg: Die 24-jährige und 1,90m große US-Amerikanerin ist von Griechenland an den Inn gekommen

image_pdfimage_print

Das erste Spiel der neuen Basketball-Saison findet am kommenden Freitag statt. Es geht nach Ludwigsburg, wo das erste Spiel im DBBL-Pokal für die Damen aus Wasserburg stattfindet. Das erste Match ist auch gleich ein Do-or-Die Spiel: Ein Sieg ist Pflicht, um weiter zu kommen. Gute Nachrichten gibt’s für die Fans zur Kaderbildung: Es gibt zwei weitere Neuzugänge zu vermelden. Zum einen ist es ist Maggie Mulligan (Foto). Die 24-jährige und 1,90m große US-Amerikanerin ist von Griechenland an den Inn gekommen …

Angefangen hat Maggie schon früh mit Basketball – bereits mit sechs Jahren. Ihre Eltern hatte sie als Vorbilder: Mama und Papa spielten früher im College Basketball, ihre Mutter auch noch nach dem College.

Die richtige Entscheidung: Maggie spielte dann in ihrer College-Zeit für die Boston Massachusetts und brach in einem Match in gegnerischer Halle den Rekord für die meisten Rebounds in einem Spiel. Am Ende hatte sie 22 Rebounds auf ihrem Konto …

In der vergangenen Saison nun lief Maggie für die PAOK Thessaloniki in Griechenland auf, bevor die Saison auch dort abgebrochen wurde. In der Saison 2018/2019 sammelte sie zuvor bereits erste Erfahrungen in Deutschland beim damaligen Erstligisten Braunschweig und spielte zudem auch schon in Australien für die Eltham Wildcats.

Für Wasserburg hat Maggie sich entschieden, da ihr Wasserburg und Trainerin Sidney als sehr positiv in Erinnerung geblieben waren, als sie noch mit Braunschweig gegen Wasserburg gespielt hatte.

Zusammen mit ihrem neuen Team will Maggie nun ganz oben mitspielen – und dabei Spaß haben.

Infos zum weiteren Neuzugang folgen …

msch

Foto: Gabi Hörndl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren