Guten Morgen, Wasserburg!

Freitag, 30. November: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

„Durch die Gassen der Altstadt schlendern, vorbei an den schön dekorierten, hellerleuchteten Schaufenstern. In aller Ruhe einkaufen und die Kinder eine Runde mit dem Karussell oder der Eisenbahn drehen lassen. Den Geruch von Feuerzangenbowle, Punsch und heißen Würsteln in sich aufnehmen und sich auf einen Ratsch mit guten Freunden treffen. Den Klängen der Turmbläser lauschen und das bunte Programm vor dem Rathaus oder auf der kleinen Bühne in der Frauengasse genießen …“ Zugegeben: Des waren an Huaba seine Gedanken zum Christkindlmarkt, aber besser ko ma’s ned aufn Punkt bringa. I gfrei mi scho …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren