Franzi wieder die Jüngste

Biathlon-Weltcup in Tschechien: Laura ist zurück - Anna ist raus - Drei Tage, drei Rennen

image_pdfimage_print

Es geht weiter im Biathlon-Weltcup und es ist soweit: Das Comeback von Laura Dahlmeier steht am morgigen Freitag bevor. Sie steht im tschechischen Nove Mesto wieder am Start. Dafür musste die zweite Vertreterin des Landkreises Rosenheim, Anna Weidel vom WSV Kiefersfelden, ihren Platz räumen. Mit dabei ist aber Franzi Preuß aus Albaching, die nun wieder die Jüngste im Team Deutschland ist – und weiter im Gesamt-Weltcup die aktuell bestplatzierteste, deutsche Starterin. Hier der Zeitplan von Nove Mesto im Überblick …

Und so sieht das zwölfköpfige Aufgebot des Deutschen Skiverbandes aus:

Damen
– Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen)
– Denise Herrmann (WSC Erzg. Oberwiesenthal)
– Franziska Hildebrand (WSC Clausthal-Zellerfeld)
– Vanessa Hinz (SC Schliersee)
– Karolin Horchler (WSC Clausthal-Zellerfeld)
– Franziska Preuß (SC Haag)
Herren
– Benedikt Doll (SZ Breitnau)
– Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
– Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
– Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)
– Roman Rees (SV Schauinsland)
– Simon Schempp (SZ Uhingen)

Der Zeitplan von Nove Mesto in Tschechien:

– Do. 17:30 Uhr: Herren  Sprint 10 km
– Fr.  17:30 Uhr: Damen Sprint, 7,5 km
– Sa. 15 Uhr: Herren Verfolgung, 12,5 km
– Sa. 17 Uhr: Damen Verfolgung, 10 km
– So. 11:45 Uhr: Herren Massenstart, 15 km
– So. 14:30 Uhr: Damen Massenstart, 12,5 km

Foto: @nordicfocusgmbh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren