Familienstreit: Notruf eines Kindes

Ursache: Ein Missverständnis und Verbot der Mutter, weiter mit einem Tablet zu spielen

image_pdfimage_print

Ein Kind alarmierte am gestrigen Abend über den Notruf die Rettungsleitstelle in Rosenheim und sagte, dass die Mutter Tabletten genommen habe. Sofort eilte eine Polizeistreife zur genannten Adresse in Rosenheim. Vor Ort stellte sich heraus, dass es wohl ein Verständigungsproblem in der Familie gegeben habe. Der zehnjährige Sohn habe tatsächlich den Notruf gewählt, da seine Mutter an diesem Abend unerwartet streng mit ihm war. Sie hatte ihm verboten, weiterhin mit seinem Tablet zu spielen …

… so die Polizei am heutigen Donnerstagvormittag.

In einem kurzen Gespräch konnten die Polizisten den Streit zwischen dem Zehnjährigen und der Mutter beilegen und alle wieder beruhigen. Der junge Mann musste allerdings sofort ins Bett gehen – ohne Tablet.