Donnerstag: Schwerer Unfall auf B15

Pkw prallen bei Gabersee frontal zusammen - Zwei Fahrzeuginsassen verletzt

image_pdfimage_print

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der B15 ereignet. Zwischen Haag und Wasserburg sind bei Gabersee zwei Pkw frontal zusammen geprallt. Rettungskräfte und Polizei sowie die Feuerwehr Attel-Reitmehring waren im Einsatz. Der Polizeibericht …

Gegen 16.30 Uhr ereignete sich auf der B15 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuginsassen verletzt wurden. Ein 24-jähriger Soyener war mit seinem Golf auf der B15 in Richtung Rosenheim unterwegs, als er mit seinem Auto etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Wasserburg aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden VW, der durch den Aufprall von der Fahrbahn geschleudert wurde.

Beide Fahrer, die jeweils alleine in ihren Autos saßen, hatten großes Glück im Unglück und wurden – so die Polizei – ’nur‘ leicht verletzt ins Krankenhaus Wasserburg gebracht.

An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Zeitweise musste die B15 bis zur Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr über die „alte B15“ umgeleitet – es kam zu Verkehrsbehinderungen rund um Gabersee.

Fotos: Georg Barth

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.