Eiselfinger musste Schein abgeben

Junger Mann mit 1,7 Promille am Steuer - Polizei Wasserburg kontrollierte in der Nacht

image_pdfimage_print

Blaulicht03In der Nacht auf den heutigen Freitag führten Beamte der Polizei Wasserburg verstärkt Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt auf Alkoholdelikte durch. Einige Autofahrer hatten offenbar im Verlauf des gestrigen Abends zu tief ins Glas geschaut, meldet die Polizei heute am Nachmittag. Ein junger Mann aus Eiselfing sei trotz 1,7 Promille noch mit seinem Pkw gefahren. Sein Führerschein sei vor Ort sichergestellt und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen worden. Ein Wasserburger hatte …

… laut Polizei knapp 0,7 Promille. Er muss mit einem hohen Bußgeld und mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen, sagen die Beamten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren