Ein Wintermarkt in Ramerberg

Für den guten Zweck am nächsten Samstag - Einstimmung auf den Advent

image_pdfimage_print

Am nächsten Samstag, 23. November, findet ab 14 Uhr wieder ein Wintermarkt in Ramerberg statt. Gegründet wurde er vor vielen Jahren von der Frauengemeinschaft Ramerberg mit dem Grundgedanken, selbstgemachte Adventskränze und Türkränze anzubieten und den Erlös für soziale Zwecke zu spenden. Zudem wollte die Frauengemeinschaft zum Allgemeinwohl der Gemeinde ihren Beitrag leisten und bot Hobbykünstlern und Bastlern eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren.

Dies wurde von Jahr zu Jahr immer mehr angenommen. Letztes Jahr schlossen sich viele Ramerberger Vereine an und sorgten erstmals für die Bewirtung.

Vom Spitzenengerl, Honig und Wachsarbeiten,Trachtenschmück und Trachtensocken über Holzarbeiten und Räucherfisch bis hin zu heißen Cocktails und Langos ist so ziemlich alles geboten, was das vorweihnachtliche Herz begehrt.

Warum Wintermarkt? 

Da die Weihnachtzeit erst mit dem 1. Advent beginnt und der Grundgedanke das Verkaufen von Adventskränzen war, musste der Termin hierfür logischerweise vor dem 1. Advent stattfinden. So einigte man sich schließlich auf den Namen Wintermarkt.

Die Frauengemeinschaft, die Vereine und die Aussteller freuen sich auf viele Besucher in Ramerberg!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren