Ein Leben mit Geparden

Unser Kino-Tipp: Maleika - Ein berührender Film von Regisseur Matto Barfuss

image_pdfimage_print

 

Maleika – das ist die Geschichte über die große Liebe einer Tier-Mutter mit der Botschaft: „Was immer auf dieser Welt passiert, es gibt keinen Grund, aufzugeben.“ Dieser Spielfilm mit dokumentarischem Hintergrund ist ab dem kommenden Donnerstag, 14. Dezember, im Wasserburger Kino zu sehen. Regisseur Matto Barfuss (unser Foto) lebte selbst lange mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen, als er mit der Arbeit an dem Film begann …

Schon früh zeichnen sich die unterschiedlichen Charaktere der Jungen der Gepardin Maleika ab. Während einige gerne klettern und spielen, sind andere zurückhaltend. Doch mit jedem Tag werden die kleinen mutiger, aber das Leben in der Wildnis birgt auch viele Gefahren.

In beeindruckenden Aufnahmen hält Barfuss das Großwerden der Tiere fest und ist hautnah dabei, wenn die Jungen zu selbstständigen Jägern heranwachsen.

Der Film bietet intensive Szenen von höchster Intimität – ebenso wie Momente größter Gefahr, eingefangen in stimmungsvollen und anmutigen Naturaufnahmen.

DE

2017

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Matto Barfuss

DARSTELLER Sprecher Max Moor, Moritz Brendel

KAMERA Matto Barfuss, Martina Jandova

MUSIK Vladimír Suchý, Jan Kalesnikovich, Petr Marx

AB 0 JAHRE

LÄNGE 106 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 12.12
15.30 UHR Paddington 2
15.45 UHR BurgSchreckenstein 2
18.00 UHR Als Paul über das Meer kam
18.05 UHR Der Mann aus dem Eis
20.00 UHR Die Lebenden reparieren
20.15 UHR Aus dem Nichts
Mittwoch 13.12
15.30 UHR Paddington 2
15.45 UHR Burg Schreckenstein 2
18.00 UHR Als Paul über das Meer kam
18.05 UHR Der Mann aus dem Eis
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Conny Plank – The Potential of Noise
20.00 UHR Die Lebenden reparieren
20.15 UHR Aus dem Nichts
Donnerstag 14.12
15.30 UHR Maleika
15.45 UHR Burg Schreckenstein 2
18.15 UHR 66 KINOS
18.30 UHR Flitzer
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Conny Plank – The Potential of Noise
20.15 UHR Detroit
20.30 UHR Aus dem Nichts

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren