Ein Dieb in der Kirche

Vogtareuth: Geldbehälter des Orgelbauvereins und Opferstock aufgebrochen

image_pdfimage_print

Vermutlich im Tatzeitraum vom vergangenen Samstag, 8 Uhr, bis zum Sonntag, 17 Uhr, wurde aus der Kirche St. Emmeram in Vogtareuth ein hölzerner Geldbehälter des Orgelbauvereins aufgebrochen. Das meldet die Polizei am heutigen Dienstagvormittag. Das Behältnis war mit einem Bügelschloss gesichert und am Abstellort in der Kirche gegen Wegnahme fest verbaut. Der Täter riss den Deckel mit Gewalt ab und entwendet das sich darin befindliche Bargeld.

Anschließend ging der Täter einen Opferstock an. Der Einwurfschacht wurde verbogen, um so eine Vergrößerung zu erzielen. Dadurch konnte der Täter leichter an das Bargeld gelangen, vermutlich hat er es herausgefischt.

Die Spenden im Opferstock werden fast täglich geleert, deshalb dürfte der Stehlschaden hier nur ein paar Euro betragen haben. Auch im Behältnis des Orgelbauvereins dürfte sich nur ein geringer Geldbetrag gelegen sein.

Die Beute wird auf zehn bis 20 Euro geschätzt, der Sachschaden aber liegt bei rund 100 Euro. 

Die Polizei konnte Hebel- und Aufbruchspuren sichern, auch Fingerspuren. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren