Edlings Dritte schafft Derby-Sensation!

Kegeln: Team I unterliegt - Andi Niggl entscheidet Schlussduell gegen Michael Huber

image_pdfimage_print

Mit einer Riesen-Überraschung endete das interne Bezirksliga-Derby der Edlinger Kegler zwischen der „Dritten“ und der „Ersten“: Mit einem nervenaufreibenden Schlussduell! Es sollte eigentlich eine klare Sache für die favorisierten Herren I werden, aber es kam anders. Erst das nervenzerfetzende Schlussduell brachte die Entscheidung: Andi Niggl (auf unserem Foto hinten ganz rechts) behielt mit 433 Holz die Oberhand gegen Michael Huber mit 417 Holz und sicherte so den jubelnden Herren III den Sieg!

Weitere gute Ergebnisse gelangen hier Ernst Sterzig mit 400 Holz, Sepp Kindlein mit 404 Holz und Günther Blaschke mit 415 Holz. 

Die zweite Herrenmannschaft der Edlinger Kegler – ebenfalls ja in der Bezirksliga – setzte sich zu Hause gegen den KC Steinmeir Markt Schwaben mit 2143 : 2071 Holz durch.

Es kegelten Hans Geidobler 436 : 410 Holz, Gerhard Scheibner 420 : 447 Holz, Helmut Maier 408 : 404 Holz, Martin Jansen 439 : 400 Holz und Bernhard Beck 440 : 410 Holz.

Die Damen I verloren den Bezirksoberliga-Wettkampf beim KC Kirchseeon knapp mit 2119 : 2133 Holz.

Die Einzelresultate: Tanja Sterzig 449 : 436 Holz, Traudl Dobler 424 : 438 Holz, Kerstin Seidinger 406 : 453 Holz, Traudi Frantz 414 : 422 Holz und Andrea Wagner 426 : 384 Holz.

Das beste Einzelergebnis des ganzen Edlinger Spieltages übrigens gelang Tanja Sterzig vor allen herren mit tollen 449 Holz!

Die Damen II mussten aus Personalnot ihr Spiel absagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren