Dreijähriges Kind wird Zeuge einer Flucht

Mädchen saß allein in geparktem Auto, als dieses von einem anderen Pkw beschädigt wurde

image_pdfimage_print

Während die Mama für wenige Minuten weg war, wurde die dreijährige Tochter Zeugin einer Unfallflucht, weil sie im geparkten Auto während des Zusammenpralls alleine saß: Gestern gegen 14.15 Uhr stellte eine Frau ihren weißen Skoda Octavia in Großkarolinenfeld in der Kolbermoorer Straße auf Höhe einer Zimmerei kurz ab, um etwas zu erledigen und ihre dreijährige Tochter wartete derweil im Pkw sitzend. Als die Mutter nach etwa fünf Minuten zum Auto zurück kam, bemerkte sie, dass wohl ein anderes Fahrzeug ihren Wagen touchiert haben musste – der Seitenspiegel war demoliert.

Die kleine Tochter sagte der Mama, dass ein weiß-roter Kleinwagen den Spiegel angefahren habe. Das fremde Auto habe sich dann Richtung Kolbermoor entfernt.Das meldet die Polizei am heutigen Vormittag.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 08061/9073-0 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren