Digitalisierung im Dienste der Menschen

Beim CSU-Infoabend geht es ums Thema „Smartes Wasserburg – Chancen und Risiken"

image_pdfimage_print

Am Mittwoch, 20. November, findet um 19.30 Uhr im „Queens” in Wasserburg ein Blick in die Zukunft statt. Das Schlagwort Digitalisierung ist in aller Munde und überall präsent. Digitalisierung verändert die Arbeitswelt, das Wirtschaftsleben und die Gesellschaft. Aber bei aller Begeisterung für die neuen technischen Möglichkeiten hat die Digitalisierung keinen Selbstzweck, sondern sie soll als modernes Werkzeug den Menschen dienen.

Mit der Vorstellung konkreter Praxisanwendungen soll das Thema Digitalisierung greifbar gemacht werden. So wird der Geschäftsführer des Startups „Nui-Care“, Markus C. Müller, die Einsatzmöglichkeiten einer neu entwickelten Pflege-App vorstellen. Weiter zeigt der Geschäftsführer der Online-Handelsplattform „atalanda“, Roman Heimbold, Vorteile und Möglichkeiten für regionale Anbieter und Kunden auf.

Aber nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken der Digitalisierung sind Thema des Abends. Maximilian Gilg, ein Ethical Hacker, wird die Anwender im privaten wie auch beruflichen Alltag auf Sicherheitslücken und Anwendungsfehler hinweisen und zeigen, wie wir unser Risiko erfolgreich reduzieren können.

Die Moderation übernimmt die Bürgermeisterkandidatin der CSU Wasserburg, Heike Maas.

Eingeladen sind alle Interessierten, die sich austauschen, einbringen und gestalten wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren