Diese Ladies rocken die Fußball-Bezirksliga!

Tabellenführer, yeah: Riesenjubel um Damen-Team der SG Eiselfing/Babensham

image_pdfimage_print

Sie spielen bislang eine Klasse-Saison und gehen überglücklich als ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga in die Winterpause- und das als Aufsteiger: Das starke Damen-Fußballteam der SG TSV Eiselfing/TSV Babensham um Coach Markus Dirnecker jubelt hier über den sechsten Sieg! Dass es so gut läuft, das hatte wohl niemand erahnt. Bestreitet die Spielgemeinschaft doch ihre erste Saison in der Bezirksliga, nachdem sie im Sommer 2018 den heiß ersehnten Aufstieg aus der Kreisliga geschafft hatte …

Die Mannschaft war von Saisonbeginn an hoch motiviert, guten Fußball gegen die starken Gegner zu spielen und auch das Ziel war klar: Nicht absteigen und im guten Mittelfeld der Tabelle landen.

Das erste Spiel ging dabei gleich gegen den Absteiger der Bezirksoberliga den Vfl Waldkraiburg, was natürlich für reichlich Nervosität gesorgt hatte. Dafür umso größer die Freude, als man gleich mal 4.0 siegte. Seitdem läuft es für das Team – und wie!

Mit einer von Spiel zu Spiel steigenden Leistung dürfen sich die Fußball-Ladies um Kaptitänin Manuela Brenner mit sechs Siegen und vier Unentschieden als alleinige Mannschaft ungeschlagen nennen. Beste Torschützin im Team ist bislang Sophia Trautbeck mit sieben Treffern.

Die anderen Teams, der SV Schechen und der TV Altötting, liegen zwar mit nur einem Punkt Abstand dicht auf, was aber nur eine sehr spannende Rückrunde verspricht.

Auch vom Spielfeldrand kommt sehr viel Lob. Das merkt man besonders an der Zuschauerzahl, die jetzt schon mit der des Herrenfußballs mithalten kann – ein echter Wahnsinn für jeden, der sich im Frauenfußball auskennt.

An dieser Stelle möchte sich die Spielgemeinschaft Eiselfing/Babensham auch bei ihren Fans herzlichst bedanken, die nicht nur bei jedem Heimspiel mitfiebern und hoch motivieren, sondern auch kein Auswärtsspiel verpassen – und die liegen nicht gerade um die Ecke!

Selbstverständlich gibt es nun ein neues Ziel für die restliche Saison: Definitiv oben mitspielen und wer weiß, vielleicht gelingt auch der erneute Aufstieg. Die Motivation stimmt jedenfalls!

Aus dem Altlandkreis rangiert die Mannschaft aus Sankt Wolfgang auf Platz sechs im Mittelfeld.

So haben sie zuletzt gegen den TSV Neubeuern 3:0 gewonnen (siehe Foto):

keeper Stefanie Bainsky 79 1 Heidi Heibl keeper
player Rosmarie Strobl 2 2 Lena Stieglbauer player
player Lisa Weiß 3 3 Lena Ass captain
player substitution home Johanna Hänseler 5 4 Marvi Steinbauer player
player goalsubstitution home Katrin Hänseler 6 5 Stefanie Freude player
player goal Lisa Niedermaier 7 6 Simona Schmid player
captain Manuela Brenner 8 7 Ursula Riedl substition guest player
player goal Sophia Trautbeck 10 8 Irmi Dandlberger player
player Sabrina Wenzl 14 9 Dorothea Heibl substition guest player
player Katharina Vorderholzer 17 10 Viktoria Adam player
player substitution home Katharina Schwarz 18 11 Franziska Holzner player
Ersatzbank
keeper Caroline Hainzlschmid 1 12 Eva-Maria Stuffer substition guest substitute
substitute substitution home Melanie Niedermaier 4 13 Riccarda Schreiber substition guest substitute
substitute substitution home Carmen Stemmer 9 14 Susanne Markl substitute
substitute substitution home Sandra Kameter 13
Trainer
Dirnecker, Markus Bott, Reiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Diese Ladies rocken die Fußball-Bezirksliga!

  1. Kann mich nur anschließen. Die Mädels spielen einen hervorragenden Fussball. Ein großes Lob an den Trainer. Er hat es verstanden aus guten Fussballer Damen eine Mannschaft zu Formen, die auch ausserhalb des Platzes geschlossen Auftritt. Kann es nur empfehlen diese Spiele zu besuchen.

    23

    0
    Antworten