Die letzte Sitzung des Jahres

Nochmals umfangreiche Tagesordnung beim Wasserburger Stadtrat

image_pdfimage_print

Der Wasserburger Stadtrat hält heute, Donnerstag, seine letzte Sitzung des Jahres ab. Beginn ist bereits um 17 Uhr. Die Tagesordnung:

  • Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist.
  • Übergabe weiterer Kunstgegenstände an die Stadt Wasserburg durch Herrn Pfarrer Joa (Sammlung Wasserburg aus fünf Jahrhunderten) und Erweiterung des Schenkungsvertrages.
  • Änderung der Verordnung über verkaufsoffene Sonntage (§ 14 LadSchlG).
  • Antrag der FF Wasserburg a. Inn auf Bestellung eines weiteren Stellvertreters des Kommandanten gemäß Art. 8 Abs. 5 Satz 1 Bayerisches Feuerwehrgesetz.
  • Straßenwiederherstellungs- und Kanalbaumaßnahmen Am Fröschlanger; Maßnahmenbeschluss.
  • ISEK – Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept; Information über die laufenden Projekte in 2020.
  • Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 50 „Am Burgstall”; Einleitung der frühzeitigen Bürger- und Behördenbeteiligung – Billigungsbeschluss.
  • Jahresabschluss 2018 der Stadtwerke Wasserburg a. Inn; Entscheidung über Defizitausgleich Badria auf Grundlage des Betrauungsaktes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren