Der „Pfeili” ist zurück!

Große Freude bei den Ameranger Kreisklassen-Fußballern

image_pdfimage_print

Mit Stolz kann der Fußball-Kreisklassist Amerang den ersten Neuzugang für die kommende Rückrunde präsentieren: Und das ist wahrlich kein Unbekannter in Amerang! Der 30-jährige Offensivspieler Michael Pfeilstetter kehrt zum SV Amerang zurück, für den er bereits von 2014 bis 2017 auflief.

Michael Pfeilstetter spielte für den TSV Bad Endorf in der Bezirksliga und verfügt dadurch über sehr viel Erfahrung, die dem jungen Team aus Amerang helfen wird. Zuletzt ging er für den FC Grünthal in der Kreisliga auf Torejagd. Seine stärkste Saison war die 2016/17, in der er in der Kreisliga für Amerang zwölf Tore erzielen konnte.

Michaels Stärken liegen vor allem in seiner Schnelligkeit sowie seiner exzellenten Technik. Im Abschluss hat er sich vor allem durch seine enorme Schusskraft einen Namen in der Umgebung gemacht.

Trainer Slaven Jokic (auf unserem Foto oben links) hat Pläne mit dem Michi Pfeilstetter – er soll als Führungsspieler gleich in der Rückrunde voran gehen und seine Stärken auf den Platz bringen und den vor eineinhalb Jahren begonnenen Weg gemeinsam weiter gestalten. Stehen doch für den SV Amerang noch einige wichtige Partien auf dem Programm …

Der SV Amerang ist sich jedenfalls sicher, dass man mit Michael Pfeilstetter eine wichtige Verstärkung verpflichtet hat  …

du

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Der „Pfeili” ist zurück!

  1. Wünsche viel Erfolg

    Antworten
  2. Da Weber Jo muss überall sein Senf dazu geben …

    Antworten
    1. @Weber Jo’s Senf ist immer noch besser als das ewige Gemeckre anderer.

      Antworten