No announcement available or all announcement expired.
[Filler]

Der erste Christbaum ist schon da …

... allerdings nur als Filmkulisse vor dem Unterauer Haus - „Enzo" startet am 27. Oktober

image_pdfimage_print

Ja, ist denn moing scho Weihnachten? Nein, so schnell geht’s nun auch wieder nicht. Der erste Christbaum in Wasserburg ist nur Filmkulisse für die Dreharbeiten, die noch bis morgen, Donnerstag, unter anderem am Unterauer Haus an der Altstadtbrücke über die Bühne gehen. In dem ehrwürdigen Gemäuer wird es ab 27. Oktober, nach den Dreharbeiten, eine neue Nutzung geben (wie kurz berichtet).

Enzo de Tursi, der frühere Wirt des Badria, ist der neue Pächter. Er wird dort ein italienisches Restaurant eröffnen. „Wir starten ganz lässig, ohne großes Spektakel. Ich versuche, dort ein Lokal zu etablieren, wie es sie am Gardasee gibt. Unsere Gäste sollen sich wie im Urlaub fühlen.“ Es werde eine kleine Speisekarte geben und natürlich wieder selbstgemachtes Eis, für das Enzo de Tursi übrigens bereits mehrere Auszeichnungen erhalten hat.

Der neue Pächter, der mittlerweile 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie hat, weiter: „Ich habe großen Respekt vor der Lokalität am Eingang zur Altstadt. Ich versuche, dort etwas für alle Wasserburger zu etablieren und bitte nochmals um Vertrauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren