Brand in Tagesstätte Ebersberg

Nachbarlandkreis: Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern - Eine Bewohnerin verletzt

image_pdfimage_print

Gegen 22 Uhr kam es gestern in einer Wohngruppe der psychiatrischen Tagesstätte in der Spitzingstraße in Ebersberg zu einem Brand im Badezimmer. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich bereits zum Glück alle Bewohner vor dem Rauch in Sicherheit gebracht. Eine Bewohnerin erlitt hierbei allerdings eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar, die Ermittlungen der Polizei hierzu dauern an.

Die Feuerwehr Ebersberg war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren