BMW fuhr auf fünf Fußgänger zu

Nahe Amerang mysteriöser Fall einer gefährlichen Nötigung - Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Blaulicht03Einen mysteriösen Fall meldet die Polizei heute am Morgen aus dem Raum Amerang: Am vergangenen Sonntag gegen 3 Uhr am frühen Morgen gingen fünf Personen zu Fuß auf der Straße vom Weiler Altersham in Richtung Gramerberg. Sie waren auf dem Nachhauseweg von einer Veranstaltung in Altersham. Plötzlich fuhr ein BMW mit hoher Geschwindigkeit an den Personen vorbei, so dass sie zur Seite auf die Wiese springen mussten. Kurz danach lenkte der BMW-Fahrer seinen Pkw auf die Wiese, wendete dort und fuhr mit dem Auto frontal auf die Fußgänger zu.

Erst kurz vor den Personen wich er aus. Im Anschluss an diesen Vorfall lenkte der Fahrer den BMW wieder auf die Straße und fuhr in Richtung Gramerberg davon.

Der Vorfall wurde bei der Polizei angezeigt. Bislang sind nur zwei der fünf Fußgänger bekannt.

Die restlichen drei Personen sowie Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei unter 08621/98420 zu melden.
Gegen den bislang unbekannten Fahrer des BMW werde wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen Nötigung ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren