Bei Glätte ins Donnerholz gedonnert

Polizei fahndet nahe Schnaitsee: Wer war der Fahrer eines roten Hyundai?

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Silvestertag fuhr ein bisher unbekanntes Fahrzeug auf der Ortsverbindungsstraße bei Schnaitsee zwischen Emertsham und Harpfing. In einer Senke geriet das Fahrzeug offenbar ins Schleudern und kam nach links von der Straße ab, so die Polizei am Nachmittag. Mit der Fahrzeugfront kollidierte es mit einer Baumgruppe im sogenannten „Donnerholz“ …

Dadurch entstand Flurschaden an den Bäumen. Die am Unfallort aufgefundenen Kunststoffteile deuten darauf hin, dass auch das Fahrzeug an der Front beschädigt wurde. Es muss sich um einen roten Hyundai I30 handeln, sagt die Polizei.

Anhand der Spuren auf der Fahrbahn sei anzunehmen, dass das Fahrzeug nach dem Unfall mit einem Traktor geborgen worden sei …

Wer sachdienliche Hinweise zum Unfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der 08621/98420 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren