Auch nicht besser als Donald Trump

In der Nacht zum Samstag: Unbekannte beschmieren zahlreiche Schaufenster in der Altstadt

image_pdfimage_print

2016-11-05-photo-00000060Mit Parolen gegen den umstrittenen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump haben in der Nacht zum heutigen Samstag Unbekannte zahlreiche Schaufenster und Hauswände in der Wasserburger Altstadt beschmiert. Als alles andere als „peaceful“ dürften die Geschäftsleute in der Färber- und Schustergasse sowie in der Ledererzeile diese unüberlegte Aktion empfinden. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. Da noch nicht mit allen betroffenen Hausbesitzern Kontakt aufgenommen werden konnte, bittet die Polizei Wasserburg heute am Samstagvormittag diese, sich selbstständig bei der Dienststelle zu melden.

Fotos: SG

2016-11-05-photo-000000582016-11-05-photo-00000062

t1

t5

t6

t4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Gedanken zu „Auch nicht besser als Donald Trump

  1. Solche derartigen Vollidioten werden nur leider vermutlich wieder einmal nicht gefasst werden. Mehr und mehr wächst in mir der Gedanke, eine Videüberwachung zu installieren, egal ob erlaubt oder nicht. Sieht man eh schon an dem einen oder anderen Gebäude in der Stadt. Die Dummen sind wieder die Hauseigentümer, die jetzt auf den Schäden sitzenbleiben. Da ist bei mir der Spass endgültig vorbei.

    61

    6
    Antworten
    1. „Egal, ob erlaubt oder nicht”. Genau nach dieser Einstellung handelten auch die Schmierer.

      14

      20
      Antworten
  2. Manuel Michaelis

    Trump, liebe Doofies, werdet ihr auf diese Art bestimmt nicht verhindern, sondern eher den Trumpelpfad für Menschen bereiten, die mehr Überwachung fordern.
    Wenn ihr irgendwie „Eier in der Hose“ habt, dann zieht heute Nacht wieder los und beseitigt euer Geschmiere.
    Einfluss könnte man nehmen, indem man z.B. aufhört Facebook, Google, Twitter, Youtube und Whatsup zu benutzen.

    50

    1
    Antworten