Ansprechpartner für die Bürger

Verein „Bürger für Griesstätt“ zur Kommunalwahl gegründet

image_pdfimage_print

Schon seit Wochen hatte es sich angekündigt. Nun luden die Initiatoren von „Bürger für Griesstätt“, einer parteiunabhängigen Initiative zur Kommunalwahl, zur Vereinsgründung in das Gasthaus Jagerwirt ein. Mitinitiator Christian Wolf begrüßte die Anwesenden und gab zu Beginn Informationen zur bisherigen Arbeit und zur Vereinsgründung. Ziel sei es, nicht nur bis zur Kommunalwahl aktiv zu sein, sondern auch danach ein Ansprechpartner für die Bürger zu sein. 

Mit verschiedenen Aktivitäten sollen in den nächsten Wochen Maßnahmen erarbeitet werden, um dauerhaft und nachhaltig eine Plattform für Bürgeranliegen zu schaffen.

Auf Vorschlag von Christian Wolf wurde Martin Fuchs zum Versammlungsleiter und Alfons Albersinger zum Schriftführer der Gründungsversammlung von den Anwesenden bestellt.

Martin Fuchs erläuterte , wie in vielen Gesprächen Informationen  zur Gründung eingeholt wurden und die letztlich überzeugte, die Bürgerinitiative als Verein weiter zu führen. Vor allem auch mit dem Ziel die Vereinsarbeit über die Kommunalwahl hinaus fortzuführen.

Zusätzlich wurden auch die Bestimmungen der Vereinssatzung , die nach der Mustersatzung des Freistaates Bayern  vom Organisationsteam ausgearbeitet wurde, vorgestellt.

Mit der anschließenden Abstimmung wurde die Vereinsgründung beschlossen. Außerdem wurde durch Zustimmung der Mitglieder der Vereinsname „Bürger für Griesstätt, der Vereinszweck, die Satzung mit ihren zwölf Paragraphen und die Eintragung in das Registergericht festgelegt. Auch die Gemeinnützigkeit wurde bereits beantragt.

Ein weiterer Teil dieses Treffens war die erste Mitgliederversammlung, nachdem sich 22 Anwesende als Gründungsmitglieder eingetragen haben. Zum Leiter der Vorstandswahlen des neuen Vereins wurde Christian Selbertinger berufen, zu seinen Wahlhelfern Helmut Stummer und Peter Graf.

Unter der souveränen Wahlleitung von Christian Selbertinger wurde Martin Fuchs zum 1. Vorsitzenden, Christian Wolf zum 2. Vorsitzenden gewählt. 

Ebenso mit großer Mehrheit wurde Helmut Schuster zum Kassenwart und Franz Eckl zum Schriftführer bestimmt. In einem weiteren Wahlgang wurden Ute Eckl, Gerhard Braunen, Gerhard Kaiser, Susanne Oberhuber, Stefan Pauker und Florian Obermayer zu Beisitzern gewählt. Die Prüfung der Vereinskasse werden Harald Lorenz und Lorenz Loher durchführen, wozu sie einstimmig gewählt wurden. Für das Vertrauen zur Wahl dankte Martin Fuchs, sowie auch die anderen gewählten Vorstandschaftsmitglieder ihren Mitgliedern.

Nach der erfolgreichen Wahl wünschte Wahlleiter Selbertinger der neuen Vorstandschaft und allen Mitgliedern viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer gesteckten Ziele und Vorhaben und übergab das Wort an den frischgebackenen Vorsitzenden Martin Fuchs.

Dieser berichtete noch kurz von der Aufstellung von Werbebanner und der erstellten Aufkleber, durch die der Verein weiter bekannt gemacht werden soll. Die Mitglieder bat er, die Ziele des neu gegründeten Vereins an interessierte Bürger weiter zu geben. Abschließend  wurde zur Aufstellungsversammlung der Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2020 am Dienstag, 3. Dezember, Beginn 19.30 Uhr, im Gasthaus Jagerwirt eingeladen. Interessierte können sich jederzeit bei den Mitgliedern der Vorstandschaft melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren