Am Steilhang neben B15 gelandet

Nach Überschlag am Attler Berg: Schwieriger Abtransport des Unfallwagens

image_pdfimage_print

Nicht ganz einfach gestalteten sich am Dienstagnachmittag die Abschlepparbeiten an einer Unfallstelle am Attler Berg. Dort war gegen 15.30 Uhr eine Pkw-Fahrerin mit ihrem VW aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich und blieb an einem Steilhang hinter der Leitplanke liegen. Die Fahrerin wurde verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Den Unfallwagen nahmen die ADAC-Profis von Dengler&Crüwell aus Rott an den Haken. Sie beförderten den Pkw über die Leitplanke zurück auf die B15 und schließlich aufs Abschleppfahrzeug.

Im Einsatz war neben Rettungsdienst und Polizei auch die Feuerwehr Attel-Reitmehring. Sie leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Es kam zu kleineren Staus.

Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Am Steilhang neben B15 gelandet

  1. DANKE an die FFW und Rote Kreuz das ihr immer für “uns”daseit

    Antworten