Am Sonntag 150 Pferde erwartet

Wieder feierlicher Leonhardiritt in St. Leonhard am Buchat nahe Schnaitsee

image_pdfimage_print

Die kleine Pfarrei St. Leonhard am Buchat, die zum Pfarrverband Schnaitsee gehört, zieht seit 1993 im Turnus von zwei Jahren die Besucher zum traditionellen Leonhardiritt an. Auch heuer werden mehrere Tausend Gäste im beschaulichen Ort im Nordwesten von Schnaitsee erwartet. Am kommenden Sonntag, 4. November, hofft der Leonhardiverein mit Vorstand Robert Hiebl nach dem Schneetreiben vor zwei Jahren wieder auf gutes Wetter und einen unfallfreien Umzug mit den rund 25 Motivwägen und den erwarteten 150 Pferden.

Das Treffen aller Zugteilnehmer findet ab 12 Uhr in St. Leonhard statt, bis 12.30 Uhr soll angespannt sein und der Umzug wird ab 13 Uhr zweimal durch das Dorf führen, wobei beim zweiten Mal der kirchliche Segen für Ross und Reiter erteilt werden.

Für das Rahmenprogramm sorgen die Schnaitseer Goaßlschnalzer und eine Abordnung des Schnaitseer Musikvereins.

Selbstverständlich ist auch für die Verpflegung von Ross, Reiter und Zuschauern gesorgt.

ju

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren