Montag ist wieder Frauen-Kino-Tag

Wasserburg: Diesmal geht es um ein emotionales Abenteuer - „Die Schranne" als Pate

image_pdfimage_print

Der Pate ist diesmal das Wasserburger Cafe „Die Schranne”: Am heutigen Montag, 4. November, um 16 Uhr ist wieder Kino-Tag für die Frauen aller Kulturen: Das neue Projekt von Marie Theres Kroetz Relin in Wasserburg (wir berichteten bereits ausführlich) ist an jedem ersten Montag im Monat. Dank der Kooperation des Kinos Utopia mit Rainer Gottwald und Wali Köbinger nun auch in Wasserburg – der neuen, alten Heimat der bekannten Schauspielerin, Autorin und Journalistin Kroetz Relin. Und zwar um kostenlos für einige Zeit den Alltag vergessen und im „Frauenkino“ unbeschwert einen Film genießen zu können. Diesmal wird – mit viel Musik – der Animationsfilm um die furchtlose Häuptlingstocher Vaiana gezeigt, die sich gemeinsam mit dem Halbgot Maui, auf eine abenteuerliche Suche nach einer sagenumwobenen Insel begibt.  

Auch die Kinder sind dabei herzlichst willkommen. Filmbeginn ist um 16.30 Uhr.

Das Besondere: Stets wird ein Wasserburger Geschäft oder eine Wasserburger Institution Pate des Nachmittags sein. Diesmal ist es das Wasserburger Cafe „Die Schranne”.

Sie ist voller Pläne für ihre Heimatstadt Wasserburg, in die sie zurückgekehrt ist: Marie Theres Kroetz Relin liebt es, mit Projekten die Menschen wachzurütteln und sie zu einer Gemeinschaft zusammen zu führen … Das möchte sie auch mit ihrem interkulturellen Kino-Projekt für Frauen. „Andere gehen auf die Straße – wir gehen ins Kino”:

Der Eintritt ist frei – dank der Paten gibt es Popcorn oder ein Getränk dazu.

Herzlichst eingeladen sind alle Frauen aller Kulturen, Religionen und Nationalitäten mit ihren Kindern!

Der Zeichentrickfilm orientiert sich an dem märchenhaften Ton von der Eiskönigin, ist aber mit seiner Südseekulisse auch ein farbenfroher Gegenentwurf dazu. Unterstützt von Liedern der ‚Broadway-Sensation‘ Lin-Manuel Miranda ist den Disney-Veteranen John Musker und Ron Clements ein prachtvolles und sehr emotionales Abenteuer gelungen, das die Brücke schlägt von klassischem Disney zum Erfolgsstil der Neuzeit.

Darum geht’s:

Vaiana (Auli’i Cravalho) wohnt auf einer Insel im Südpazifik lange vor unserer Zeit. Sie ist die Tochter des Stammeshäuptlings und liebt das Wasser, das ihre Heimat umgibt. Doch anders als die Vorfahren ihres Volkes hat Vaianas Vater das Verbot erlassen, die Insel per Segelboot zu verlassen. Keiner darf über das Riff hinaus in den Ozean vorstoßen.

Doch als Vaiana bemerkt, dass ihre Insel zu sterben beginnt, sticht sie trotzdem in See. Begleitet vom Hahn Hei Hei macht sie sich mithilfe ihres Freundes, des Ozeans, auf die Suche nach dem Halbgott Maui (Dwayne Johnson), der den Zerfall der Welt durch einen lange zurückliegenden Diebstahl einst eingeleitet hat. Doch den selbstverliebten Helden zum Helfen zu überreden, ist eine schwierige Aufgabe.

KINO FRAUEN ALLER KULTUREN

FILMREIHE KINO FRAUEN ALLER KULTUREN

AB 0 JAHRE

LÄNGE 107 MIN.

Immer am ersten Montag des Monats Kino Utopia Wasserburg Treffpunkt:
16 Uhr, Filmbeginn: 16.30 Uhr

Am 4. November zeigen wir den Animationsfilm um die furchtlose
Häuptlingstocher Vaiana, die sich gemeinsam mit dem Halbgot Maui, auf
eine abenteuerliche Suche nach einer sagenumwobenen Insel begibt. 

Eingeladen sind Frauen aller Kulturen, Religionen und Nationalitäten mit
ihren Kindern.

Initiatorin: Marie Theres Kroetz Relin zusammen mit dem Kino Utopia, Wali Köbinger, der Brückenschule und dem Stadtkino Trostberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren