Nachrichten aus der Stiftung Attl: Angebot für Menschen mit Assistenzbedarf


Seit vergangener Woche bietet die Stiftung Attl ein neues Onlineangebot für Menschen mit Assistenzbedarf an. In kurzen Videos bereitet sie die wichtigsten Entwicklungen im Krieg in der Ukraine in einfacher Sprache auf. Dieses Angebot soll künftig wöchentlich aktualisiert werden. Zusammenfassungen in Leichter Sprache sollen bald das Angebot ergänzen.


 

Die täglichen Nachrichten über die dramatischen Ereignisse in der Ukraine sind weiterhin für die Menschen in der Stiftung Attl bestürzend. Sie können die Meldungen oft schwer einordnen, die Bilder des Kriegs machen Angst.

Auf dem Youtube-Kanal der Einrichtung informiert die Stiftung auch diese Woche wieder in einfacher Sprache über die Geschehnisse und aktuellen Entwicklungen in der Ukraine. Das Video wird dabei von zahlreichen Illustrationen und Animationen untermalt.

Das Angebot aus der Abteilung für Unternehmenskommunikation gibt den Menschen mit Assistenzbedarf mit regelmäßigen Updates die Möglichkeit, sich über dieses schwierige Thema zu informieren.

Ab dem 14. März wird ein Zusatzangebot in Leichter Sprache die oft schwierigen Zusammenhänge noch einmal weiter vereinfachen.

Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=cKJSU6yY5ug