Gemeinde Eiselfing; Es steht auch den Kriegsflüchtlingen außerhalb der eigenen Kommune zur Verfügung


Die Gemeinde Eiselfing hat ein öffentliches Kleidungslager eingerichtet, das Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zur Verfügung steht. Die vorhandenen Kleidungsstücke sowie Schuhe für Frauen, Jugendliche und Kinder können ausdrücklich auch für Flüchtlinge außerhalb des Eiselfinger Gemeindegebiets verwendet werden.


Das Lager am Bauhof (Rosenheimer Straße 12) wird je nach Bedarf geöffnet.

Hierzu bestehen folgende Kontaktmöglichkeiten:

Telefonisch unter 08071/90970,

per E-Mail unter gemeinde@eiselfing.de oder

persönlich zu den regulären Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung im Rathaus.