Ein Tier verstorben - Polizei fahndet und bittet die Bürger um Mithilfe


 

Im Zeitraum von Anfang November 2020 bis Ende Januar 2022 hat ein unbekannter Täter mit einem Luftgewehr mehrmals auf Katzen geschossen, meldet die Polizei am heutigen Donnerstagmorgen. In zwei Fällen war der Vorfall der Bereich der „Schäfersiedlung“ in Kolbermoor. Eine Katze verstarb bereits auf Grund ihrer Verletzungen.


Bei der Polizeiinspektion Bad Aibling läuft ein Ermittlungsverfahren – die Bevölkerung wird nun um Mithilfe gebeten:

Wer hat dazu Beobachtungen gemacht oder kann sonst Hinweise auf einen Täter geben?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08061/9073-0 an die Dienststelle der Polizeiinspektion Bad Aibling zu wenden.