Omikron-Subtyp BA.2: Deutschland mit neuen Höchstwerten an Fallzahlen - Landkreis weiter ohne verwertbare Fallzahlen


Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung sieht Deutschland in einer neuen Corona-Welle, der sechsten – laut eines Sprechers, wie der BR heute zitiert. Das liege vor allem daran, dass der Omikron-Subtyp BA.2 grassiere und noch infektiöser sei als die ursprüngliche Omikron-Variante. Seit Tagen steigen die Fallzahlen deutschlandweit und auch in Bayern.


Erstmals in der Corona-Pandemie sind am heutigen Donnerstagmorgen binnen eines Tages mehr als 250.000 neue Corona-Infektionen an das Robert Koch-Institut übermittelt worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg ebenfalls deutlich auf 1.388,5 Fälle …

Für den Landkreis gibt es weiterhin keine verwertbaren Fallzahlen in der Inzidenz. Der Fehler sei gestern nach zehn Tagen (!) eines Technik-Problems gefunden worden (wir berichteten).

Leider meldet aber das RKi wieder einen Corona-Todesfall über Nacht im Krteisgebiet – 691 Verstorbene seit dem Beginn der Pandemie.