Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine: Bürger, die eine Unterkunft zur Verfügung stellen möchten, können sich ab sofort melden


Auch der Landkreis Traunstein bereitet sich auf die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine vor, meldet das dortige Landratsamt am heutigen Montagabend. Bürger, die eine Unterkunft zur Verfügung stellen möchten, können sich an folgende E-Mailadresse wenden:


liegenschaften@traunstein.bayern

Das Landratsamt Traunstein bedankt sich herzlich für die Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger mit Sachspenden zu unterstützen. Derzeit ist noch nicht genau absehbar, wie viele ukrainische Flüchtlinge im Landkreis Traunstein ankommen werden und somit sei der mögliche Bedarf noch nicht abschätzbar.

Das Landratsamt werde schnell und gezielt zu Sachspenden aufrufen, wenn notwendig, um so eine passgenaue und zielgerichtete Koordination der Gegenstände gewährleisten zu können. 

Das Bürgertelefon steht bei weiteren Fragen und Anliegen zu diesem Thema unter der 0861 58-600 zur Verfügung.