Montagabend: Fahndung nach Täter im Stadtgebiet von Wasserburg


Zahlreiche Streifenwagen auf den Straßen der Altstadt und ein Polizeihubschrauber am Himmel über Wasserburg: Die Polizei startete am Montagabend eine groß angelegte Fahndungsaktion. Die Beamten suchen nach einem flüchtigen Räuber. Dieser hat gegen 19.30 Uhr einen bewaffneten Raubüberfall auf die Aral-Tankstelle in der Burgau verübt, wie Wasserburgs Polizeichef Markus Steinmaßl auf Anfrage der Wasserburger Stimme bestätigte. Polizeibericht folgt.


 

 

 

 

Symbolbild