Jetzt sind es vier empfohlene Corona-Impfungen in nur sieben Monaten - Landkreis-Inzidenz bei 1869 und ein weiterer Corona-Todesfall


Es ist eine Frage der Rechtsgrundlage, wie lange sich die Einschränkungen der Freiheit noch aufrecht erhalten lassen im ganzen Land – derweil wird seit gestern nun bereits der zweite Booster empfohlen von der STIKO und Herrn Lauterbach. Wer also im Oktober zum ersten Mal geboostert wurde und zur vulnerablen Bevölkerungsgruppe zählt, solle die vierte Impfung erhalten.


Drei Wochen nach der ersten Impfung die zweite Impfung, drei Monate nach der zweiten Impfung den ersten Booster, drei Monate nach dem ersten Booster den zweiten Booster – macht vier empfohlene Corona-Impfungen in nur sieben Monaten …

Die offiziell registrierte Inzidenz im Kreisgebiet liegt heute bei wieder gestiegenen 1869,2 Fällen, wie das RKI am Freitagmorgen meldet.

Leider gibt es erneut einen weiteren Corona-Todesfall über Nacht zu beklagen – der 666. Verstorbene seit dem Beginn der Pandemie im Landkreis.

Von 67 der im Landkreis zur Verfügung stehenden Intensivbetten der Kliniken insgesamt im Kreisgebiet sind 58 Betten belegt – bei insgesamt sieben Patienten dort handelt es sich um Corona-Patienten mit einem schweren Verlauf.

Die Inzidenz in der Stadt Rosenheim liegt heute bei wieder stark gestiegenen 2146,5 Fällen.

Heute folgt wieder der Wochenbericht des Landratsamtes / Gesundheitsamtes.