Das Land ist müde und die STIKO bereitet die vierte Impfung als Empfehlung vor - Politiker fordern Freiheitsrechte zurück


Corona, Corona, Corona: Die Ständige Impfkommission (Stiko) bereitet gerade eine Empfehlung zu einer vierten Impfung gegen das Corona vor – und so manche Politiker wie der FDP-Vize Wolfgang Kubicki fordern dringend, wenn es gar keinen sachlichen Grund mehr gebe, müssten die Corona-Maßnahmen der so extremen Freiheitseinschränkungen nun endlich enden.


Omikron sei nun mal nicht Delta …

So sind seit vielen Wochen die Ungeimpften in ganz Bayern im Lockdown und müssen ohne Perspektive ausharren: Nicht einmal zum Friseur dürfen sie gehen, da nützt auch kein negativer Test. Von Sport oder Kultur oder Freunde treffen auf ein Bier im Lokal ganz zu schweigen. Nur das Shoppen ist seit kurzem wieder erlaubt.

Die Inzidenz im Kreisgebiet liegt heute bei leicht gesunkenen 1813,4 Fällen, wie das RKI am Donnerstagmorgen meldet.

Leider gibt es einen weiteren Corona-Todesfall über Nacht zu beklagen – der 665. Verstorbene seit dem Beginn der Pandemie im Landkreis.

Von 69 der im Landkreis zur Verfügung stehenden Intensivbetten der Kliniken insgesamt im Kreisgebiet sind 57 Betten belegt – bei insgesamt sechs Patienten dort handelt es sich um Corona-Patienten mit einem schweren Verlauf.

Die Inzidenz in der Stadt Rosenheim liegt heute bei 2006,6 Fällen.

Quellen RKI / Divi / BR