Fast 1000 jeden Tag - Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreisgebiet - Stadt Rosenheim auf Inzidenz-Rang elf in Deutschland katapultiert


Für den Landkreis Rosenheim meldet das RKI am heutigen Mittwochmorgen erneut kräftig gestiegene 1631,1 Fälle in der Inzidenz. Das sind seit Dienstag fast 1000 Neuinfektionen pro Tag …  Schwindelerregende Corona-Zahlen, die es in dieser Höhe im Landkreis noch nie gab.


Leider muss das RKI am heutigen Donnerstagmorgen auch wieder einen weiteren Corona-Todesfall über Nacht im Kreisgebiet melden. 661 Verstorbene seit dem Beginn der Pandemie im Landkreis.

Vor genau zwei Jahren war in Deutschland Patient eins registriert worden – es ist schon lange dunkel, als am 27. Januar 2020 ein Auto auf das Gelände der Münchner Klinik Schwabing fährt. Der Mann, der aus dem Wagen steigt, hatte eine Anweisung: Sofort hierher zu kommen. Beim Gautinger Autozulieferer Webasto hatte er sich während eines Büro-Meetings bei einer corona-infizierten Kollegin aus China angesteckt …

Von 66 der im Landkreis zur Verfügung stehenden Intensivbetten der Kliniken insgesamt im Kreisgebiet sind 59 Betten belegt – bei insgesamt zehn Patienten dort handelt es sich um Corona-Patienten mit einem schweren Verlauf.

Die Inzidenz rast geradezu in der Stadt Rosenheim – sie liegt heute bei 1835,2 Fällen, plötzlich ein unerfreulicher elfter Platz der Statistik in ganz Deutschland.

Quelle RKi / Divi / BR

Grafik Landratsamt