Auch in Österreich hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen heute einen Rekordwert erreicht

Das wird die Wintersportler im Altlandkreis interessieren – also die, die wintersporteln dürfen: In Österreich hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen heute einen Rekordwert erreicht. Wie die Behörden berichten, wurden binnen 24 Stunden rund 17.000 Fälle verzeichnet. Das sind fast zweimal so viele Neuinfizierte wie vor einer Woche.


Unter Berücksichtigung der Zahl der Einwohner liegt der Wert bei den Neuinfektionen in Österreich damit etwa doppelt so hoch wie in Deutschland. Und Deutschland wiederum hat heute einen neuen, unerfreulichen Tageshöchstwert erreicht – mit über 80.000 Neuinfektionen. Gestern hatten hatten die Gesundheitsämter noch 45.690 Neuinfektionen an das RKI gemeldet.

Die bisherige Höchst-Fallzahl lag bei 65.371 Neuinfektionen am 18. November.  

Seit gestern gelten in Österreich wieder strengere Regeln – Ungeimpfte sind im Lockdown wie in Deutschland, im Freien gilt nun zudem für alle die FFP2-Maskenpflicht und Homeoffice ist vorgeschrieben, wo immer möglich.

Quelle BR