Landkreis kurz vor der 500er Inzidenz - Stadt Rosenheim bereits drüber - Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreisgebiet

Omikron ist nun offenbar ganz offiziell da im Landkreis nach der Melde-Feiertagsruhe und die Zahlen schnellen hoch, wie prophezeit für Mitte Januar: Der Landkreis ist quasi über Nacht auf 466,5 Fälle in der Inzidenz katapultiert worden.


Innerhalb nur eines Tages gab es 356 Neuinfizierte im Kreisgebiet.

Leider wird auch ein weiterer Corona-Todesfall gemeldet – 636 Verstorbene im Kreisgebiet seit dem Beginn der Pandemie.

Die Stadt Rosenheim ist heute bereits über die 500er Inzidenz gestiegen.

Von jetzt 65 im Landkreis zur Verfügung stehenden Intensivbetten der Kliniken insgesamt im Landkreis sind 51 Betten belegt – bei insgesamt 15 Patienten dort handelt es sich um Corona-Patienten mit einem schweren Verlauf.

Quellen RKI / Divi